die passende Trauerfloristik

Mit Blumen Trost spenden...

"Sterne, ihr Blumen des Himmels,
ihr winket, Blumen, ihr Sterne
der Erde, ihr lauscht."

Felix Dahn (1834 - 1912)

Blumen drücken aus, was man nur schwer in Worte fassen kann und sie spielen daher schon seit Jahrhunderten eine sehr wichtige Rolle bei Beerdigungen und in der Trauerbewältigung.
Insbesondere bei der Gestaltung von Trauerfeiern sind passende Blumen die ideale Ergänzung und helfen den Hinterbleibenen ihre Gefühle auszudrücken sowie ihre Wertschätzung, Verbundenheit, Liebe und Freundschaft als Geste des Abschieds noch einmal aufzuzeigen.

Blumen spenden Trost, doch welche Blume eignet sich besonders, um die eigenen Gefühle in angemessener Weise auszudrücken? Idealerweise kennen die Hinterbleibenen die Lieblingsblumen ihrer Verstorbenen. In diesem Fall bietet es sich natürlich an, die entsprechenden Blumen zu wählen. Adernfalls entscheiden die Angehörigen diese Frage nach eigenem Geschmack bzw. im Sinne der oder des Verstorbenen.


Blumen und Ihre Bedeutung:

Verschiedene Blumen stehen jeweils für eine ganz unterschiedliche Symbolik. Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der gebräuchlichsten Blumenarten für Traueranlässe:

Calla

Die weiße Zantedeschia – zumeist Calla genannt – gilt als Symbol für Unsterblichkeit bzw. Auferstehung, Hingabe und Reinheit.

Efeu

Der ganzjährig grüne Efeu ist sehr robust und gilt daher bereits seit Jahrhunderten als Symbol für Unsterblichkeit, steht aber auch für Treue und Freundschaft.

Gerbera

Die Gerbera hat ihren Ursprung in Südafrika und steht aufgrund ihrer anmutigen Erscheinung für Sonne und Lebenskraft.

Lilie

Die Lilie steht für Licht, Unschuld, Verbundenheit und Makellosigkeit. Insbesondere weiße Lilien symbolisieren echte Liebe und die Reinheit des Herzens.

 

Margerite

Die freundliche Erscheinung der Margerite steht für reine und unberührte Natur. Darüber hinaus symbolisiert sie pures Glück und reine Wahrheit.

Narzisse

Die Narzisse gehört zu den Frühblühern und steht daher für Frühling, Lebendigkeit und Fruchtbarkeit. Gleichzeitig ist sie aber auch Symbol für Eitelkeit und Egoismus, was vermutlich von ihrem Namen her stammt.

Nelke

Die Nelke gehört aufgrund der vielen erhältlichen Farben und ihrer langen Haltbarkeit zu den beliebtesten Trauerblumen und symbolisiert Liebe und Freundschaft.

Rose

Die Rose gilt als Königin der Blumen und ist in vielen Farben das ganze Jahr über erhältlich. Seit Jahrhunderten Smbol für Liebe und Schönheit, allerdings wegen ihrer vergänglichen Kronblätter auch symbolisch für den Tod.

Tulpe

Die Tulpe gehört zu den beliebtesten Blumen in Deutschland. Sie symbolisiert Zuneigung, Schönheit aber auch Vergänglichkeit. Insbesondere weiße Tulpen stehen für endlose Liebe und werden daher häufig verwendet.

Vergissmeinnicht

Das Vergissmeinnicht gehört zu den beliebtesten Blumen im Zusammenhang mit Trauer, was wohl hauptsächlich an seinem Namen liegt. Es symbolisiert ewige Liebe und Verbundenheit.

Kränze und Ihre Bedeutung

Ein Trauerkranz symbolisiert durch seine Kreisform den ewigen Kreislauf der Sonne.  Er ist frei von Anfang und Ende und steht für Ewigkeit und die Unvergänglichkeit der Seele. Durch die Verwendung von Kränzen drücken viele Hinterbliebene auch ihre unendliche Zuneigung aus.

Trauerkränze in unterschiedlichster Größe und Ausstattung wurden traditionell als gestaltendes Element bei Trauerfeiern ausgelegt oder aufgestellt. Heutzutage, bei der stetig steigenden Zahl an Feuerbestattungen, verlieren diese klassischen Kränze jedoch zunehmend an Bedeutung. Urnengräber sind deutlich kleiner als Grabstellen für Erdbestattungen und bieten wenig Raum für opulenten Blumenschmuck. Daher sind entsprechend angefertigte Urnenkränze bei Trauerfeiern bzw. Beisetzungen mit Urnen eine sehr dekorative Alternative: 


Lassen Sie Blumen sprechen und bringen Sie damit Ihre Gefühle zum Ausdruck. Wir beraten Sie gerne bei der Auswahl und/oder vermitteln an erfahrene Betriebe in Sachen Trauerfloristik.

Telefon (0231) 453288 oder 441440